Badeseen im Salzkammergut

Natur und Wasser erleben im Salzburger Land

Der Kammer höchstes Gut war das Salz. Der Gäste höchstes Gut sind die Seen – und die können sich im Salzkammergut wahrhaft sehen lassen. Der smaragdgrüne Fuschlsee oder der wildromantische Hintersee in Faistenau, der viel besungene Wolfgangsee oder der königstintenblaue Attersee.

Eigentlich gibt es kein "Oder", denn man sollte sie alle gesehen haben. Jeder See hat seinen Reiz – zum Spazieren, Radeln, Lesen und Ruhen, aber natürlich auch zum Baden und Fischen.

Einige der schönsten Salzkammergut-Seen möchten wir Ihnen näher vorstellen:

Fuschlsee

Der Fuschlsee liegt unweit von Faistenau. Der sauberste und klarste der Salzburger Seen mit bester Trinkwasserqualität ist völlig motorbootfrei. Wo heute Schwimmer und Badende an heißen Sommertagen Erfrischung suchen, ließen die Salzburger Erzbischöfe frischen Fisch für ihre Tafelfreuden fangen. Mit dem Fahrrad oder E-Bike erreichen Sie den Fuschlsee nach kurzer Fahrt. Und dann heißt es: rein ins smaragdgrüne Nass!

Hintersee

Das Naturjuwel Hintersee muss man von allen Seiten gesehen haben! Am besten eignet sich dazu der 5 Kilometer lange Rundwanderweg, den auch kleinere Kinder Familien mit Kinderwagen mühelos bewältigen können. Öffentliche Badeplätze sowie Strandbäder mit Bootsverleih u. v. m. warten auf Wasserratten jeden Alters. Rundherum wollen außerdem 150 Kilometer Wanderwege im Faistenauer Almengebiet entdeckt werden – und das nicht nur im Sommer.

Mondsee

Rund 11 Kilometer lang und an keiner Stelle breiter als 1,5 Kilometer schlängelt sich der Mondsee durch das oberösterreichische Alpenvorland. Der beliebte Badesee ist auch bei Wassersportlern ein Tipp für jede Gelegenheit: Vom Fischen bis zum Kajakfahren, vom Segeln über Tauchen und Wasserskifahren bis hin zum Wind- und Kitesurfen ist alles möglich.

Wolfgangsee

„Im Weißen Rössel am Wolfgangsee …“ – Ralph Benatzky machte den Wolfgangsee in seiner Operette weltbekannt. Aber nicht nur Nostalgiker, sondern auch Wassermänner und Badenixen fühlen sich am Wolfgangseeufer pudelwohl. Hier haben sie nämlich die Wahl zwischen einer Vielzahl an Wassersportarten. Sie können z. B. im Segelboot über die Wellen gleiten, auf Wasserskiern das blaue Nass durchpflügen oder gleich die Flossen anschnallen und abtauchen – und das sind nur einige der unzähligen Möglichkeiten.

websLINE-Professional (c)opyright 2002-2017 by websLINE internet & marketing GmbH
Badeseen Hotel Alte Post Fiastenau
Vergrößern
Verkleinern